Spezialchemikalien

Etiketten für Chemikalien: eine Konzeption, die den in dieser Branche geltenden unterschiedlichsten Anforderungen optimal entspricht

Hinsichtlich der Kennzeichnung von Produkten der chemischen Industrie gelten strengste Verordnungen. Es bietet sich hier aber auch die wichtige Möglichkeit, optimal für die Marke zu werben. Décomatic ist sich den vielfältigen Erwartungen bewusst und konzipiert solche Produkte, die sämtlichen Anforderungen entsprechen:

Spezialchemikalien

Regulatorische Informationen

In regulatorischer Hinsicht legt die GHS-Klassifizierung und die CLP-Verordnung die internationalen Regeln für die Kennzeichnung von Chemikalien fest, hinsichtlich der Angaben zu den Bestandteilen, den möglichen Gefahren und den Klassifizierungen.

Transparenz und Rückverfolgbarkeit für den Verbraucher

Dank der Kennzeichnungen lässt sich die Nutzungsinformation optimal an den Nutzer übermitteln, man gewährleistet die Qualität des Produkts, informiert über dessen Markenherkunft, über die Produktions-Orte und Produktionsdaten.

Die Etikettierungen bieten hinsichtlich vieler möglicher aggressiver Einwirkungen eine hohe Widerstandsfähigkeit

Die auf den Chemikalienprodukten angebrachten Kennzeichnungen müssen zudem zuverlässig an unterschiedlichsten Behältern angebracht sein und kontinuierlich anhaften: An Fässern, Gefäßen, Kanistern, Versand-Containern, IBC, FIBC, Flaschen und Paletten. Diese müssen den zahlreichen Anforderungen entsprechen, die sich aus der Beschaffenheit der unterschiedlichsten Oberflächen ergeben, wie etwa Metall, Kunststoff, Glas oder Holz. Je nach der Art ihrer Nutzung müssen sie den unterschiedlichsten Chemikalien widerstehen (Säuren, Alkalien, Lösemitteln etc.), auch im Fall von Salzwasser, Schmutzwasser, Fetten und Ölen. Deren Widerstandsfähigkeit wird zudem durch äußere Einwirkungen stark beansprucht, wie etwa Hitze, Feuchtigkeit, Kälte oder UV-Strahlen.

Wir bieten verschiedene Arten von Etiketten und Sleeves, lichtbeständige Tinten (6-7 auf der Wollskala) für den hochauflösenden Druck sowie Materialien und Konfigurationen für alle Produktions-, Logistik- und Nutzungsanforderungen an. Sie können die anspruchsvollsten Bedingungen erfüllen, einschließlich der Norm BS 5609 für den Seetransport.

étiquettes chimie

Der Aspekt der Widerstandsfähigkeit steht im Zentrum der Entwicklung von Kennzeichnungen von Chemikalien

Unsere Teams beachten schon seit langem die in der Chemiebranche unbedingt zu berücksichtigenden Vorschriften, und zwar für alle Spezialgebiete (Hygiene, Baugewerbeprodukte, Produkte für Schwimmbäder etc.):

  • Das Material bietet Kratz- und Reißfestigkeit
  • Widerstandsfähigkeit gegen Einwirkungen von Chemikalien und Lösemitteln
  • Witterungsbeständig und resistent gegen UV-Strahlen
  • Resistent gegen Salzwasser, entsprechend der britischen Norm 5609
  • Resistent gegen Feuchtigkeit, Öle und Fette
  • Verstärktes Haften auf rauen, staubigen und verölten Flächen

Unsere Etiketten-Hüllen sind mit sämtlichen Produkttypen kompatibel:

  • Bestandteile aus Säuren und Basen
  • Chlorprodukte
  • Bleichmittel (Eau de Javel)
  • Lösemittel
  • Langandauerndes Eintauchen in Salzwasser etc.,

Die Anwendungsbereiche sind ebenfalls recht umfangreich. Insbesondere lässt sich anführen: die Krankenhaushygiene, RHD oder Tierhygiene, die Produkte für die Baubranche, Produkte für Schwimmbäder und die meisten Anwendungen von Spezialchemikalien.

Die Stärken unserer Etiketten für Spezialchemikalien:

  • Mehr Platz für die vorgeschriebenen Angaben, dank der Broschüre oder der mehrseitigen Hülse
  • Hohe Widerstandsfähigkeit
  • Einwandfreie Ergebnisse in einem überschaubaren Zeitrahmen

Ihre Problemlösungen bei Kennzeichnungen von Chemikalien und Hygieneprodukten